Integration – Ab wann ist man endlich ein_e Österreicher_in?

3
Credits: Elena Smirnova


In dieser Ausgabe werden wir uns dem Thema der Integration widmen.

Vor einigen Wochen wurde Alma Zadic, die Nationalratsabgeordnete von der Liste Pilz, währen ihre Rede zur Causa BVT durch untergriffige Zwischenrufe gestört. Die aus Bosnien stammende Zadic sprach in ihrer Rede über den Schutz der Geheimdienst-Beamten und wurde laut Protokoll vom Zwischenruf „Sie sind nicht in Bosnien! Verwechseln Sie das nicht!“ und „Alma, bei mir bist du sicher!“, der von ÖVP-Mandatar Johann Rädler stammt, unterbrochen. 

Alma Zadic ist eine an der Universität Wien promovierte Rechtswissenschaftlerin und eine österreichische Staatsbürgerin. Und jedoch wird sie in einer sachlichen Debatte auf ihren Migrationshintergrund reduziert und dieser wird gegen sie verwendet. In ihrer mutigen Antwortrede stellt Alma Zadic eine sehr wichtige Frage: „Ab wann ist man für sie endlich ein Österreicher? Was muss man gemacht haben, um wirklich ein Teil dieser Gesellschaft zu sein?“ Genau diesen Fragen wollen wir uns heute widmen – was bedeute die Integration für uns, wo führt uns dieser Weg hin und, ob wir wirklich irgendwann ankommen.

Verbringen sie diesen Abend mit uns!

Nachhören

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s